Tomahawk

tomahawk

Auch er begann seine Musikerlaufbahn im jungen Alter von 12 Jahren. War es zu Anfang noch die Trompete, die tagaus tagein gequält wurde, fand er schnell Spaß am Schlagzeug spielen weil ein Freud genau so ein Instrument im Keller stehen hatte. Bis zum ersten eigenen Schlagzeug dauerte es nun nicht mehr lange, und los ging es dem rest der Familie vollends die Nerven blank zu legen…
Mit achtzehn die ersten Erfahrungen in einer Rockband gemacht, folgten in weiteren, meist rocklastigen Combos eine Vielzahl verschiedener Musikrichtungen wie Funk, Reaggy, Blues und natürlich auch Country. Mitte der 90` er hat sich dann auch eine sehr ausgeprägte Leidenschaft für die Country Music entwickelt, die natürlich auch ausgefallene Shuffle Rhythmen und Beats entstehen ließ. Er heißt nicht umsonst „Besenkiller“.

Zusammen mit Shotgun und Stonewall in der Flyin‘ Turtles Band hat er seit Gründung der Band 2004 einige Bühnenschlachten absolviert. So sehr er den Country und alles Artverwandte liebt, hört er sich immer noch gerne die guten alten Rockstücke von ACDC an, was Ihn dann letztlich auch dazu gebracht hat, sich ein Drum Set von Sonor zu kaufen, welches Phil Rudd dem Drummer von ACDC gewidmet ist.

„Es kann ja nicht schaden ein bisschen Dampf zu machen…“

Musik macht man schließlich weil es Spaß machen soll, das darf man auf keinen Fall vergessen!!!